Donnerstag, 22. Dezember 2011

Bevor das Jahr zu Ende geht

möchte ich Euch zumindest noch ein Kleid zeigen, welches ich für mich genäht habe.
Eigentlich war es für einen bestimmten Anlass gedacht, es war mir aber dann doch etwas
zu festlich. Es handelt sich um einen Seidensatin, der bestimmt schon fast 20 Jahre im Schrank
lag. Den Schnitt habe ich nicht selbst gemacht, sondern aus zwei Patronesschnitten zusammengebastelt.
Nun wartet es auf einen festlichen Anlaß, vielleicht ziehe ich es an Weihnachten an.

umgebastelt.

1 Kommentar:

  1. Wow! Schön ist das Kleid geworden!!! Schade, dass du`s dann doch nicht angezogen hast!...
    Danke für deinen Kommentar bei mir und alles Liebe... Evelyn!

    AntwortenLöschen