Samstag, 26. Februar 2011

Fast geschafft

Wo ist die Zeit nur geblieben? Fünf Wochen noch, dann bin ich mit der Schule fertig. Im Sommer werde ich dann noch die Prüfung zur Hauswirtschafterin ablegen. Ich habe in den knapp 2 Jahren unglaublich viel gelernt. Manchmal war es stressig, manchmal war man gefrustet, aber am Ende blickt man positiv zurück.
Der nächste Kurs steht in den Startlöchern und am 23.03. gibt es eine Informationsveranstaltung dazu.

Mittwoch, 9. Februar 2011

Torte, Torte, Torte

Eigentlich bin ich ja nicht so der große Tortenbäcker. Aber heute in der Schule haben wir verschiedene Torten gebacken und die sind wirklich alle toll geworden. Die ein oder andere werde ich bestimmt bald nachbacken.
Als erstes zeigte unsere Lehrerin, wie man das tolle Muster auf die
Torte/den Kuchen bekommt.



Dann ging es weiter mit den Schillerlocken, die schon sehr aufwändig sind,
aber selbstgemacht natürlich schon was hermachen. Man kann sie süß aber auch deftig füllen.



Dann zeigte unsere Lehrerin das Füllen und Glätten einer Torte.
Die gezeigte Torte ist eine Orangencremetorte, geglättet wurde von unserer Lehrerin, und da ich die gleiche Torte zubereiten mußte, seht Ihr dann "meine Torte" als Endergebnis.






Das Rezept stammt aus dem Bayerischen Kochbuch:
3 Eigelb mit 100g Zucker,  Saft und Schale einer Zitrone, 1geriebenen Schale einer Orange schaumig schlagen,  250ml Orangensaft, 125ml Weißwein zugeben und unter ständigem Rühren einmal hochpuffen lassen.
8 Blatt (vorher eingeweichte) Gelantine unterrühren und Masse abkühlen und ansteifen lassen.
4-5 Orangen (je nach Grösse) filitieren, 16 Stück zur Deko zur Seite legen.
Rest in kleinere Stücke schneiden.
Boden 2x durchschneiden. 350g geschlagene Sahne unter die angesteifte Masse ziehen und kleingeschnittene Orangen zugeben.
Oberseite der geschnittenen Böden nach unten auf die zuvor mit Tortenspitze und Pergamentpapier abgedeckte Tortenplatte legen. Tortenring plazieren, Boden mit etwas Orangensaft tränken.
Hälfte der Füllung einfüllen, mit mittleren Boden bedecken. (eventuell nochmal leicht tränken) Mit dem letzten Boden abdecken und alles kalt stellen.
400ml Sahne steif schlagen, Spritzbeutel mit 1/3 befüllen. Mit dem Rest Torte bestreichen und dann garnieren.

Und hier noch alle unsere Backwerke auf einen Blick: