Freitag, 27. November 2009

Türkranz

Gestern trafen wir uns in der Schule zum Adventskranz binden. Ich habe einen Türkranz und zwei Gestecke für den Adventskranzständer gebunden. Alle haben tolle Sachen zustande gebracht und es sind die unterschiedlichsten Kränze dabei entstanden. Mein Türkranz: DSC07624 Verschiedene Werke meiner Mitschülerinnen: DSC07629 Mein Adventsgesteck DSC07632

Dienstag, 24. November 2009

Eine Korsage

Letzte Woche habe ich für eine Bekannte eine Korsage genäht. Ich habe zwar nicht alles mitfotografiert, aber ein paar Bilder sind es dann doch geworden. Da es sich beim Oberstoff um einen empfindlichen Satin handelte, habe ich ein Grundgerüst aus einem aufgebügelten Baumwollstoff genäht, darauf die Tunnels für die Stäbchen genäht. Der Satin wurde dann ebenfalls zusammengenäht und mit dem Baumwollstoff verbunden. Eine erste Anprobe aus Nessel erspart weitere grössere Änderungen. Das erste Bild zeigt den zugeschnittenen Baumwollstoff. DSC07581 Hier nun das zusammengenähte Futter mit den aufgenähten Tunneln. DSC07583 Satin mit dem Unterlegestoff verbunden: DSC07584 DSC07585 Das Futter habe ich auf dünnes Vlies aufgebügelt. Dann wurde alles verstürzt. Eine Seitennaht im Innenfutter habe ich teilweise offen gelassen. DSC07586 Von vorne: DSC07587 Von hinten: Die Stäbchen hinten wurden erst am Schluss hineingeschoben. Dazu habe ich einfach unten den Tunnel nicht ganz zugesteppt und durch die offene Seitennaht die Stäbchen in den entstandenen Tunnel geschoben. Mit einem einseitigen RV-Fuß kann man dann die Öffnung neben dem Stäbchen zusteppen DSC07588

Donnerstag, 12. November 2009

Dirndlnähen mit einer Freundin

Ein Freundin hat sich beim Stoffausverkauf ebenfalls mit Dirndlstoffen eingedeckt und möchte sich zwei Dirndl nähen. Am letzten Wochenende haben wir das Projekt in Angriff genommen. Zuerst wurde ein Musteroberteil aus Nessel genäht, welches aber sofort gut gepasst hat. Die Innenfutter wurden beide zusätzlich aufgebügelt. Die Röcke werden von Hand gestifftelt. Wie man die Paspel näht, habe ich ja bereits gezeigt. Folgendes Bild zeigt das fertige Paspel und wie es auf dem rückwärtigen Seitenteil festgesteckt wird. Dann wird es mit einem einseitigen RV-Fuß mit großem Stich fixiert. DSC07571 Nun das hintere Mittelteil feststecken und feststeppen. DSC07572 Dieses Bild zeigt das Rückenteil mit den Paspeln. DSC07574 Die Schulternähte von Oberstoff und Futter werden geschlossen, gebügelt und die Teile nun aufeinandergesteckt und mit grossem Stich miteinander verbunden: DSC07575 Auf folgendem Bild sieht man, wie meine Freundin die Kästchen auszählt. Bei einem karriertem Stoff muss man darauf achten, dass immer die gleiche Anzahl Karos auf die gleiche Anzahl Reihkästchen trifft. Dann ergibt sich beim Zusammenziehen ein gleiches Muster. Ausserdem müssen die Linien parallel laufen. Dazu heftet man sich immer wieder durch. DSC07573 Meine Freundin hat nun die Aufgabe, die Röcke daheim zu stiffteln und beide Oberteile daheim vorzubereiten.